1. Home
  2. Weidezaun, Elektrozaun
  3. 9 V, 12 V Kombi Weidezaungeräte
  4. AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah
Hotline: +49 (0)8191 985 9000|E-Mail: info@averde.de
"
-31%
AKO 

AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah

Artikelnummer: AVBAT75
AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah
AKO
-31%
AKO 

AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah

Artikelnummer: AVBAT75
15,97 € 22,99 €
Sie sparen 7,02 € = -31%
Gewicht: 1,90 KG
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah

    Eigenschaften:

    AKO 9V Alkaline Batterien halten über die gesamte Lebensdauer einen konstant hohen Spannungsverlauf. Damit gibt auch das Weidezaungerät während dieser Zeit immer eine konstante Leistung an den Zaun ab. AKO Alkaline Batterien sind frei von Queckssilber und Cadmium


    Technische Daten:

    Ausgangsspannung: 9 V
    Kapazität: 75 Ah
    Maße (L x B x H): 165 x 110 x 110 mm


    TIPP: Der richtige Umgang mit 9 V Trockenbatterien

    Bei 9 V Trockenbatterien handelt es sich um sog. Luftsauerstoffbatterien. Bei Inbetriebnahme der Batterie wird ein Aufkleber / Etikett entfernt und die Lufteintrittsöffnungen des Gehäuses geöffnet. Die nun eintretende Luft startet einen chemischen Prozess, die Batterie beginnt sich zu zersetzen und gibt elektrische Energie ab.
    Dieser chemische Prozess findet auch dann statt, wenn keine Energie aus dem Akku durch Benutzung des Weidezaungeräts verbraucht wird (Selbstentladung). Deswegen werden Trockenbatterien auch oft als Saisonbatterien bezeichnet.

    Um eine Trockenbatterie möglichst effizient einzusetzen, gibt es folgende Tipps zu beachten:

    Kaufen Sie sich die für Ihr Weidezaungerät und Einsatzzweck passende Trockenbatterie.
    Entfernen Sie das Etikett erst wenn Sie die Batterie benötigen. Die Batterie ist schon nach kurzer Zeit einsatzbereit.
    Vergewissern Sie sich, dass alle Lufteintrittsöffnungen frei von Kleberrückständen sind.
    Bei längerer Nichtbenutzung der Batterie können die Lufteintrittsöffnungen wieder mit einem Klebeband verschlossen werden. Lagern Sie die Batterie an einen kühlen und trockenen Ort (nicht im Sattelschrank!). So kann die Selbstentladung deutlich reduziert werden.

    Wie lange kann eine Trockenbatterie ein Weidezaungerät versorgen?

    Nutzbare Kapazität der Batterie: Nennkapazität (Ah) x 70%
    Strombedarf des Weidezaungeräts: Angabe in mA
    Betriebsdauer (in Stunden): Nutzbare Kapazität (Ah) : Strombedarf (mA)

    Beispiel: Das Weidezaungerät benötigt 20 mA und soll mit einem 120 Ah Trockenbatterie betrieben werden.
    Nutzbare Kapazität der Batterie: 120 Ah x 0,7 = 84 Ah
    Betriebsdauer: 84 Ah : 20 mA = 84 Ah : 0,020 A = 4200 h = 175 Tage
Produktinformationen
AKO Trockenbatterie Alkaline 9 Volt 75 Ah

Eigenschaften:

AKO 9V Alkaline Batterien halten über die gesamte Lebensdauer einen konstant hohen Spannungsverlauf. Damit gibt auch das Weidezaungerät während dieser Zeit immer eine konstante Leistung an den Zaun ab. AKO Alkaline Batterien sind frei von Queckssilber und Cadmium


Technische Daten:

Ausgangsspannung: 9 V
Kapazität: 75 Ah
Maße (L x B x H): 165 x 110 x 110 mm


TIPP: Der richtige Umgang mit 9 V Trockenbatterien

Bei 9 V Trockenbatterien handelt es sich um sog. Luftsauerstoffbatterien. Bei Inbetriebnahme der Batterie wird ein Aufkleber / Etikett entfernt und die Lufteintrittsöffnungen des Gehäuses geöffnet. Die nun eintretende Luft startet einen chemischen Prozess, die Batterie beginnt sich zu zersetzen und gibt elektrische Energie ab.
Dieser chemische Prozess findet auch dann statt, wenn keine Energie aus dem Akku durch Benutzung des Weidezaungeräts verbraucht wird (Selbstentladung). Deswegen werden Trockenbatterien auch oft als Saisonbatterien bezeichnet.

Um eine Trockenbatterie möglichst effizient einzusetzen, gibt es folgende Tipps zu beachten:

Kaufen Sie sich die für Ihr Weidezaungerät und Einsatzzweck passende Trockenbatterie.
Entfernen Sie das Etikett erst wenn Sie die Batterie benötigen. Die Batterie ist schon nach kurzer Zeit einsatzbereit.
Vergewissern Sie sich, dass alle Lufteintrittsöffnungen frei von Kleberrückständen sind.
Bei längerer Nichtbenutzung der Batterie können die Lufteintrittsöffnungen wieder mit einem Klebeband verschlossen werden. Lagern Sie die Batterie an einen kühlen und trockenen Ort (nicht im Sattelschrank!). So kann die Selbstentladung deutlich reduziert werden.

Wie lange kann eine Trockenbatterie ein Weidezaungerät versorgen?

Nutzbare Kapazität der Batterie: Nennkapazität (Ah) x 70%
Strombedarf des Weidezaungeräts: Angabe in mA
Betriebsdauer (in Stunden): Nutzbare Kapazität (Ah) : Strombedarf (mA)

Beispiel: Das Weidezaungerät benötigt 20 mA und soll mit einem 120 Ah Trockenbatterie betrieben werden.
Nutzbare Kapazität der Batterie: 120 Ah x 0,7 = 84 Ah
Betriebsdauer: 84 Ah : 20 mA = 84 Ah : 0,020 A = 4200 h = 175 Tage

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS