Filtern nach

Breite
Preis
  1. €6
    €960
    6 -  960
Hersteller

Fangfreßgitter Safety IV

Fangfreßgitter Safety IV

23 Artikel

23 Artikel


Jourdain Fressgitter Safety IV


Jourdain Fressgitter Safety IV aus warmverzinktem Stahl sind in der Rinderhaltung unerlässlich für die professionelle Ausstattung eines Laufstalls mit Fressgittern. Fangfressgitter ermöglichen einen sicheren und geordneten Stand am Futtertisch und ein ungehindertes Fressen, ohne dass die Rinder das Futter betreten.


Jourdain Fressgitter Safety IV Ein- und Mehrplatzvarianten


Die Fressgitter Safety IV sind als Ein- bis Zehnplatzvariante mit jeweils unterschiedlichen Fressplatzbreiten erhältlich. Dadurch lassen sich diese Fangfressgitter in verschiedenen Haltungsformen, für alle Rinderrassen und für unterschiedlich alte Tiere einsetzen. Die einzelnen Fressgitter können zudem individuell passend zur Laufstallgröße zusammengestellt und schnell aufgebaut werden. Ein als Einschub in das Fressgitter einsetzbares Mannloch gewährt dem Pfleger ungehinderten Zutritt. Alle Fangfressgitter von Jourdain lassen sich auch als nach links oder rechts schwenkbares Tor montieren.

Die Fressplatzbreite am Fressgitter muss an die jeweilige Rinderrasse und -größe angepasst sein. Für Rinder bis 400 kg genügen 60 cm Fressplatzbreite beim Fressgitter. Schwerere Rinder benötigen bei Fressgittern mindestens 70 cm Fressplatzbreite und Milchkühe mindestens 75 cm, besser 80 cm. Für behornte Rinder immer 10 cm breitere Fressgitter wählen.


Aufbau des Fangfressgitters Safety IV


Verstellbare Rohre am Fressgitter gewähren eine Anpassung des Fressgitters an die jeweilige Halsweite der Rinder. Kennzeichnend ist hier der integrierte und automatische Notauslass im Fressgitter, der dem Rind jederzeit problemlos ermöglicht, seinen Kopf wieder aus dem schwenkbaren Halsbügel, dem Schwenkbügel, herauszuziehen. Dafür genügt es, wenn der Kopf durch das Fressgitter gesteckt und nach unten gebeugt wird. Der Halsbügel am Fressgitter schwenkt dadurch in eine nach unten geöffnete Position und ermöglicht ein ungehindertes Entgleiten des Kopfes. Anschließend kehrt der Halsbügel in die Ausgangsposition zurück. Der gesamte Bewegungsablauf am Fressgitter ist durch den patentierten verlängerten Rückschlagsgummipuffer und Kunststoffteile sehr geräuscharm und mittels einer kalibrierten Achse sehr exakt. Das sorgt vor allem bei rangniederen Rindern für ein verletzungsfreies Zurückziehenaus dem Fressgitter bei aufkommender Panik. Diese Schwenkvorrichtung ist auch in Notfällen von Vorteil, wenn das Rind durch Krankheit oder Blähungen am Fressgitter nicht mehr auf die Beine kommt.

Die Einschubteile für Trägerrohre sind in der Höhe verstellbar und können einfach abgebaut werden. Das ist für enthornte und leicht behornte Rinder, für Milchrassen und für die Mutterkuhhaltung mit Kalb empfehlenswert. Zudem können sich die Halsriemen am Jourdain Fressgitter Safety IV nicht verhaken.

Jeder Fressplatz am Fangfressgitter lässt sich einzeln über einen an jedem Gitter montierten Stellhebel in jeder Position verriegeln und wieder lösen. Zur Einzelverriegelung ist ein Stift ausreichend. Das Verriegelungsteil ist mit Kunststoff ummantelt, verfügt über einen beidseitigen Griff und lässt sich an der Abstandsachse leicht und geräuscharm bewegen. Damit lässt sich das Rind einfacher und stressfreier fangen. Durch die Fixierung am Fressgitter können tierärztliche Behandlungen oder eine künstliche Besamung durchgeführt werden. Eine Fixierung kann aber auch notwendig werden, wenn nicht immer die gleiche Futterqualität angeboten wird und die Tiere so zum Fressen angehalten werden sollen.


Die Sicherheitsmaßnahmen am Fangfressgitter Safety IV


Das schwenkbare Sicherheitsgitter besteht oben aus einer sehr widerstandsfähigen 8 mm starken Gabel. Unten sorgt eine zusätzliche Kälbersicherung dafür, dass sich die Halsriemen nicht verhaken. Das durchgehende Rohr mit eingebogenem Rohrende verhindert in allen Positionen Druck- und Scheuerstellen am Hals und, dass sich die Halsriemen verfangen. Das patentierte "RAZ" bringt den Fangarm auch bei schräger Gittermontage von selbst in die Ausgangsposition zurück und dämpft gleichzeitig den Schwung. So wird das Material geschont und Verschleiß vorgebeugt. Zusätzliche Verstärkungsstreben tragen zur Kopfsicherheit bei. Die geräuscharme Funktion macht zusätzliche Geräuschpuffer überflüssig und vermeidet so ein Quetschen der Ohren. Das Steuerteil besteht aus einem Spezialkunststoffblock und liegt auf einer fest mit dem Hauptrahmen verbundenen Halterung auf. Durch Einkerbungen sind auch mehrere Gitter leichtgängig steuerbar.

Der verwendete warmverzinkte Stahl des Jourdain Fressgitters Safety IV ist äußerst stabil, um den Druck der Rinder standzuhalten und extrem resistent gegen Rost, Pfosten sind zusätzlich mit Bitumenfarbe zu schützen. Die angepasste Konstruktion mit abgerundeten Rohrkanten und Schellenkanten verhindert zudem Verletzungen in Höhe der Schultergelenke und am Hals. Trotzdem sollte das Futter immer gut greifbar sein und entsprechend oft an das Fressgitter geschoben oder in einer Trogschale angeboten werden, damit die Rinder nicht zu häufig gegen das Fressgitter stoßen.

Für Fressgitter ab 4 Meter Breite wird eine zusätzliche Verstärkungsstrebe mitgeliefert.


Die Vorteile des Jourdain Fressgitters Safety IV


Speziell behornte Rinderrassen haben eine größere Individualdistanz und stellen erhöhte Anforderungen an ein geeignetes Fressgitter. Die Rinder müssen ihren Kopf, ohne diesen schräg zu legen, aus dem Fressgitter befreien können. Das ermöglichen die Fangfressgitter Safety IV mit verstellbaren Halsweiten und automatisch schwenkbarem Halsbügel.

Fressgitter mit mehreren Einzelplätzen unterbinden ein gegenseitiges Verdrängen der Rinder beim Fressen. Aus diesem Grund müssen am Futtertisch immer mindestens so viele Futterplätze am Fangfressgitter zur Verfügung stehen wie Rinder im Stall, besser sind jedoch 20% mehr bereitzustellen. Das verhindert, das Rinder unterschiedlicher Rangordnung am Fressgitter nebeneinanderstehen müssen. Auch hierbei sind Fressgitter von Jourdain hilfreich.


Das Fangfressgitter Safety IV zusammengefasst


Im Fressgitter Safety IV stecken acht verschiedene Patente des weltweit agierenden Herstellers für Stall- und Weideeinrichtungen, Jourdain. Averde bietet diese hochwertigen Fressgitter in verschiedenen Größen an, so können Sie immer auf Ihre Haltungsform und Rinderrasse abgestimmte Fangfressgitter bestellen und bequem liefern lassen.