Filtern nach

Kategorie
Preis
  1. €14
    €2450
    14 -  2450
Hersteller

Schubkarren, Mistbehälter

Schubkarren, Mistbehälter

Zeige 1 bis 51 von 235 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Zeige 1 bis 51 von 235 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schubkarren

Eine Schubkarregehört mit zur Standardausrüstung, sobald man sich um mindestens ein Pferd kümmert.
Eine sehr große Auswahl an Schubkarren befindet sich im Onlineshop von AVERDE.

Die Auswahl

Eine Schubkarre kann ein einzelnes Rad oder auch zwei Räder besitzen. Eine beliebte Einrad-Schubkarre ist die Schubkarre Big Ben-1, 220/260 Liter, Luftgummi. Auch die Zweirad-Schubkarre Big Ben-2, 220/260 Liter, Luftgummi wird oft gekauft. Zu jeder Schubkarre kann man auch Stützräder dazu bestellen, dadurch kann man die Schubkarre schieben, ohne sie währenddessen hochheben zu müssen.
Weiterhin spielt bei der Auswahl die Größe von Schubkarren eine Rolle. Wie viel Fassungsvermögen soll diese haben?
Unterschiede findet man auch in den Reifen. Es gibt sowohl Reifen aus Luftgummi als auch Reifen aus Vollgummi. Hierbei geht es insbesondere um die Pannensicherheit. Da der Vollgummireifen nur aus Gummi besteht, passiert nichts, wenn man beispielsweise einen Nagel reinfährt. Im Gegensatz dazu verliert der Luftgummireifen seine Luft, sobald ein Nagel eingefahren wird. Weiterhin ist das Material eines Vollgummireifens deutlich schwerer als das Material eines Luftgummireifens. Außerdem lässt sich eine Schubkarre mit Luftgummireifen leichter schieben, da dieser Reifen federt, als eine Schubkarre mit Vollgummireifen. Dies merkt man insbesondere, wenn man die Schubkarre mit Vollgummi über eine Matschkoppel schieben muss.
Ein weiterer Unterschied ist, ob man die Schubkarre kippen kann oder nicht. Sogenannte Kippschubkarren lassen sich im Vergleich zu starren Schubkarren leichter auskippen. Deswegen muss man aber natürlich aufpassen, dass eine solche Schubkarre ganz vorne nicht überladen wird, sonst kippt sie auch, wenn man das gar nicht möchte.
Schlussendlich besteht auch hier eine große Auswahl, wenn es um die Farbe geht. Auch hierbei handelt es sich rein um den persönlichen Geschmack.

Die Funktion

Eine Schubkarre wird vor allem genutzt, um abzumisten. Es wird also mit der Schubkarre von Box zu Box gefahren und der Mist darin gesammelt, bis die Schubkarre voll ist. Danach fährt man zum Misthaufen und entleert die Schubkarre. Ebenfalls mit der Schubkarre abmisten kann man Koppeln und Paddocks. Über Koppeln und Paddocks lassen sich Schubkarren mit Luftgummi leichter schieben. Wenn man regelmäßig abmistet, bleibt die Grasnarbe besser erhalten. Das liegt daran, dass Pferde das Gras in der Nähe einer Kotstelle nicht fressen. Mistet man aber regelmäßig ab, fressen Pferde auch diese stellen ab. Außerdem können sich durch regelmäßiges Abmisten diverse Würmer nicht auf der Wiese vermehren und beim Fressen wieder aufgenommen werden.
Eine weitere Art der Benutzung einer Schubkarre ist das Fahren von Wasser. Oftmals benötigen die Tiere auf der Koppel Wasser. Um das Wasser nicht bis zur Koppel tragen zu müssen, kann man es mit der Schubkarre bequem dorthin fahren.
Genauso handhabt es sich mit dem Fahren von Heu. Da die Paddocks im Winter ohne Gras sind, ist es sinnvoll, den Tieren etwas Heu anzubieten. Um das Heu nicht einzeln mit der Gabel auf die Paddocks tragen zu müssen und dabei womöglich die Hälfte zu verlieren, kann man es in eine Schubkarre laden und ohne große Verluste zum entsprechenden Paddock fahren.

Eine Zusammenfassung

Wir beraten Sie gerne, welche Schubkarre für Ihren Gebrauch zweckmäßig ist. Ein Rad oder zwei Räder? Stützräder? Kippschubkarre oder nicht? Voll- oder Luftgummi? Rufen Sie uns an unter 08191-9859000 oder schreiben Sie uns an info@averde.de. Wir sind gerne für Sie da.

Ihr AVERDE Team